Biolectra Immun Direkt Beutel 20 Stück

Biolectra® Immun Direct – Mit Immun Aktiv-Formel Zink + Histidin + Selen
Packungsgröße: 20 Stück
Artikelnummer: 3726832

Verfügbarkeit: Verfügbar

€ 9,95

Details zum Versand finden Sie hier.

Bei erfolgtem Versand werden Sie automatisch via Email benachrichtigt.




Artikelbeschreibung

Details

Biolectra® Immun Direct – Mit Immun Aktiv-Formel Zink + Histidin + Selen
Die innovative Kombination aus Zink + Histidin + Selen entspricht den neuesten Erkenntnissen der modernen Forschung. Danach ist eine ausreichende Versorgung mit Zink und Selen ein entscheidenter Faktor zur Verstärkung der Abwehrleistung unserer Immunzellen und macht die körpereigene Abwehr fit und leistungsfähig.

Biolectra® Immun Direct

  • schnell - Die Micro Pellets lösensich in Sekundenschnelle direkt im Mund auf
  • praktisch - Ideal für unterwegs, Freizeit und Sport
  • 1 x täglich
  • frischer Orangengeschmack
  • Packungsgröße zu 20 Stickpacks
  • Nahrungsergänzungsmittel
  • nur in Ihrer Apotheke erhältlich
Zink unterstützt die Bekämpfung von Infekten
Zink ist beteiligt am Reifungsprozess der T-Lymphozyten, sie produzieren Antikörper. > Stärkung der Abwehrkräfte

Zink unterstützt bei Allergien
Zink stärkt nicht nur Abwehrkräfte, sondern trägt auch zur Verhinderung der Freisetzung des Histamins, durch Stabilisierung der Mastzellen, bei.

> Verringerung der Allergiebeschwerden
Im Zinkmangel „fressen“ Makrophagen weniger Antigene, durch ausreichend Zink
> weniger Medikamente / weniger Azneimittelnebenwirkungen

Histidin verbessert die Verwertbarkeit von Zink
> Histidin unterstützt die Zinkaufnahme vom Darm ins Blut und den Zinktransport im Blut.

Selen aktiviert unsere Immunzellen
> durch Selen werden die für das Immunsystem essentiellen Immunzellen (die T-Zellen) besonders aktiv.


Inhaltsstoffe:

Zink 10mg
Histidin 50mg
Selen 50 mcg

Zusatzinformation

Zusatzinformation

PZN 3726832
EAN 4058900016887
Hersteller HERMES ARZNEIMITTEL GMBH
Packungsgröße 20 Stück
Rezeptpflicht Nein
Rezeptzeichen Keine Angabe
Kassenzeichen Nicht kassenzulässig, kann jedoch vom Chefarzt bewilligt werden. Im Falle von Heilbehelfen/Hilfsmitteln (H1-H6) ist eine Kostenübernahmeerklärung erforderlich!